Heute konzentrieren wir uns ausschließlich auf die Herstellung von PET-Folien.

Unsere Gebäude, Administration und Anlagentechnik sind hochmodern, die in der PET-hartfolienherstellenden Industrie weltweit keinen
Vergleich zu scheuen brauchen. Gemanagt wird das Unternehmen von einem hervorragendem Team, welches sich aus allen Bereichen wie Produktion, Planung, Administration, Qualität, Energie, Hygiene, Arbeitsschutz, Schulungen etc. zusammensetzt – vielseitig ausgezeichnet durch Zertifizierungen (ISO 9001, FSSC 22000 [basierend auf ISO 22000], BRC/IoP Class A, SA 8000, BS OHSAS 18001, ISO 50001, ISO 14001, IFS Logistik, MS SAM, AEO), was durch die Verflechtung einen permanenten Audit-Modus garantiert.

Good Manufactoring Practice (GMP) ist Voraussetzung der Zertifizierungen nach FSSC 22000 sowie BRC/IoP und die Basis in unserer Produktion.

Ein weiterer wesentlicher Bestandteil unserer Unternehmenspolitik ist, die Gewährleistung einer kontinuierlichen Produktsicherheit für unsere Kunden
mit einer durchgehenden Rückverfolgbarkeit.

Basierend auf SAP praktizieren wir mit einer eigenen IT-Abteilung den Informationsaustausch mit unseren Kunden vom VMI (Vendor Managed
Inventory) bis hin zur Rechnungsstellung über EDI (Electronic Data Interchange).
Deutsch
Öffentlichkeitsarbeit / PresseKunststoff InformationLokalnachrichten 
SICHT-PACK HAGNER GMBHFeste PET-Folien mit sehr hoher Produktsicherheit / Investitionen zahlen sich aus / Transparenter Auftritt

Die am Jahrzehntbeginn vorgenommenen tiefgreifenden Prozessumstellungen bei der sicht-pack Hagner GmbH (D-72280 Dornstetten; www.sicht-pack-hagner.de) – ausf. siehe KIWeb 11.02.2011 – tragen mittlerweile ansehnliche Früchte. Mit wachsender Erfahrung kann die Flexibilität der Produktionslinien für feste PET-Folien noch besser genutzt werden. Gab Geschäftsführer Heinrich Hagner vor drei Jahren noch rund 85.000 jato als Durchsatzkapazität für das Unternehmen an, sind es heute – bei grundsätzlich unveränderter Technologieinstallation – bereits mehr als 100.000 jato.

Der hohe Automatisierungsgrad hat die Produktivität zudem deutlich erhöht. Mit heute 140 Mitarbeitern erzielt sicht-pack Hagner ein stabiles Umsatzvolumen von etwa 100 Mio EUR. Die logistisch ausgeklügelte, mit kontinuierlicher Qualitätssicherung versehene reinraumähnliche Produktion garantiert dabei weiterhin eine extrem hohe Produktsicherheit. Das Unternehmen ist entsprechend umfassend für alle Lebensmittel- und Pharmazie-Ansprüche zertifiziert.

Zur anstehenden Weltleitmesse „interpack" (Düsseldorf 8. bis 14. Mai 2014, www.interpack.de) hat sicht-pack Hagner nun einen neuen Webauftritt entwickelt, der die Organisation und Leistungsmöglichkeiten des Unternehmens transparenter macht als bisher. Da die Verwendung elektronischer Medien ein fester Bestandteil in der Informationsbeschaffung und Entscheidungsfindung geworden ist, wird die Verfügbarkeit der Information auf allen heute gängigen Elektronikgeräten gewährleistet – neben dem PC also vor allem Tablets und Smartphones.

Dabei wurden Entwicklungen aus der Medienwelt auf die Belange des Industrieunternehmens übertragen. Insgesamt kann man sich in dreifacher Weise auf der Webseite bewegen: konventionell über eine Hauptmenüleiste, durch Verlinkungen in den einzelnen Informationspaketen und auf dem Tablet mittels einer Übersichtseite am Ende des Scrollsektors. Philosophie, Serviceleistungen, Art und Weise der Arbeit, Technologie und Produkte des Unternehmens werden so für jeden Nutzer erfahrbar.

02.05.2014 KI 2209 [228130-0]

Service in seiner Grundbedeutung
"Dienst" bedeutet für uns, Dienst am
Kunden mit dem Ziel, die vielfältigen Kundenbedürfnisse zu erfüllen.

Von der Projektphase, der Verpackungs-beratung über die Bemusterung,
Belieferung, bis hin zur Herstellungs-unterstützung, Ausarbeitung gemeinsamer
IT-Lösungen wie:
- VMI – Vendor Managed Inventory
- EDI – Electronic Data Interchange etc. begleiten wir Sie professionell mit Engagement und Leidenschaft.
Durch unsere Informationen
helfen wir unseren Kunden,
schnell auf die sich ständig ändernden Anforderungen der Märkte – speziell bei der Verpackung sensibler Produkte -
zu reagieren.

Wir garantieren die Produktsicherheit durch einen permanenten
Auditmodus. Modernste technische und Kommunkations-
systeme unterstützen das gesamte Team.
Zum Beispiel: Optisches Bahninspektionssystem, digitale lückenlose Rückverfolgbarkeit, digitale Rollendatenerfassung (RDH), integriertes Management System (IMS), externe Produktprüfungen, Managementsystem für Lebensmittelsicherheit, IFS Logistik
Unsere PET-Folien werden unter hygienisch einwandfreien Bedingungen, auf hochmodernen Anlagen hergestellt.
Die Produktion wird digital gesteuert und durch ein Managementteam überwacht, das durch modernste Informations-
technologie unterstützt wird.

Herzstück der internen Logistik ist ein gebäudeübergreifendes Palettenfördersystem, das die Maschinenzentren untereinander, den Versandbereich sowie das zentrale Palettenlager miteinander verbindet.
Hochmotivierte und qualifizierte Teams organisieren komplexe Abläufe mit Unterstützung moderner Daten,- Lager,- und Fördertechnik. Durch logistikspezifische Schulungen halten wir uns immer auf dem neuesten Stand.
HAGNER PET Future Folien Polylux®
genießen aufgrund ihrer hervor-
ragenden Eigenschaften in allen
Verpackungsmärkten, in denen
Umweltverträglichkeit, Transparenz,
Standfestigkeit, gute Barriere-
eigenschaften, Bedruckbarkeit u.v.a.
gefordert sind, ein hohes Vertrauen.

Nicht die Verpackung, sondern
Ihr Produkt wird in den Vordergrund
gestellt, ausdrucksstark präsentiert
und in optimaler Weise geschützt.

Gute Laufeigenschaften und hohe
Taktzahlen ermöglichen eine
wirtschaftliche Verarbeitung auf allen
gängigen FFS-Linien und Tiefzieh-
anlagen.

Beispiellos unter den Polymeren hat
sich PET zu einem global einge-
setzten Kunststoff mit einem hohen
Entwicklungspotential bis hin zu
Bio-PET, auf Basis nachwachsender
Rohstoffe, etabliert.
PET-Folien Polylux ® in Rollen und Formaten • Folienverbunde in Rollen